Luxen Berlage GbR


Bau- und Möbeltischlerei
 

Redwood

Art: Nadelholz

Botnaischer Name: Sequoia sempervirens

Vorkommen: Westküste der USA

Baumstamm: Höhe bis 50 m, Durchmesser bis 1,2 m.

Holzfarbe: hellrot, nachbräunend, Spätholz dunkler, Splint gelblichgrau.

Merkmale: Sehr feinjährig, Jahresringe sichtbar, keine Harzkanäle, Spätholz schmal. Fladerung sehr dekorativ.

Eigenschaften: Das Holz ist mittelhart, harzfrei und neigt durch den hohen Anteil an Gerbstoffen im Freien zum verfärben. Es ist gut zu bearbeiten, zu spalten und zu fräsen. Kann beim verarbeiten Allergien und Asthma auslösen.

Resistenz: Pilz gross. Insekten gross.

Verwendung: Möbel, Verschalungen, Deckenverkleidung, Sperrholz, Konstruktionsholz

Raumgewicht: 0,37 - 0,42

Zugfestigkeit: 76 N/mm2

Druckfestigkeit: 29 - 42 N/mm2

Biegefestigkeit: 50 - 69 N/mm2

Härte nach Brinell 12% Feuchtigkeit: H BII = 27 N/mm2, H BI = 12 N/mm2

Deutsch: Föhre, Forche, Forle, Kiefer

Französisch: Pin Rouge, Pin Sylvestre

Niederländisch: Europees Grenen

Andere regionale Bezeichnungen: Californian Redwood, Red Of Yellow Deal, Red Pine, Vavona Maser


zurück