Luxen Berlage GbR


Bau- und Möbeltischlerei
 

Pitch Pine

Botanischer Name: Pinus palustris

Vorkommen: Zentralamerika, Nordamerika

Baumstamm: Höhe bis 35 m, Durchmesser bis 0,8 m.

Holzfarbe: Rötlichgelb bis rötlichbraun. Splint gelblichweiss.

Merkmale: Spätholz dunkler, breit und beidseitig scharf abgegrenzt. Terpentinartiger Geruch.

Eigenschaften: Das Holz ist ziemlich hart, grobfaserig, elastisch, fest, zäh und schwindet wenig. Es ist schwer zu bearbeiten und sehr witterungsbeständig.

Resistenz: Pilz gut. Insekten mässig.

Verwendung: Konstruktionsholz, Fenster, Türen, Fußböden, Masten, Schiffbau

Raumgewicht: 0,6 - 0,8

Druckfestigkeit: 56 N/mm2

Biegefestigkeit: 104 N/mm2

Härte nach Brinell 12% Feuchtigkeit: H BII = 40 - 45, H BI = 16 - 25 N/mm2

Deutsch. Föhre, Forche

Niederländisch: Oregon Pine

Andere regionale Bezeichnungen: Arve, Carolina, Douglas Fir, Eastern White Pine, Gelbkiefer, Oregon, Red Pine, Rotholz, Yellow Pine

Siehe auch: Douglasie, Kiefer, Zirbelkiefer


zurück