Luxen Berlage GbR


Bau- und Möbeltischlerei
 

Abachi

Botanischer Name: Triplochito scleroxylon 

Vorkommen: Kamerun, Zentralafrikanische Republik, Nigeria, Elfenbeinküste, Ghana 

DIN-Bezeichnung: ABA 

Erscheinungsbild: Das Splintholz ist kaum vom cremegelben bis strohfarbenen Kernholz zu unterscheiden. Die Faser ist wechseldrehwüchsig, was auf radial geschnittenen Flächen zu einer Streifenzeichnung führt. Die Textur ist mittelgrob aber gleichmäßig. Das Holz verfügt über einen natürlichen Glanz. 
Baumstamm: Höhe bis 50m, Durchmesser bis 2m. 

Holzfarbe: Blaßgelb, oft spiegelartig glänzend. Der Splint ist kaum vom Kernholz zu unterscheiden. 

Eigenschaften: Poren zerstreut, groß, sehr feine Querbänderung durch stockwerkartige Speicherzellenanordnung. Unregelmässiger Wechseldrehwuchs. Darrdichte liegt bei 350 kg/m³. Holz trocknet sehr schnell ohne Aufspaltung, kann sich aber geringfügig verwerfen. Arbeitet moderat und verfügt über geringe Biegefestigkeit und Druckfestigkeit, sehr geringe Tragfähigkeit und Schlagfestigkeit und moderate Dampfbiegeeigenschaften. 

Resistenz: Dieses nicht alterungsbeständige Holz ist anfällig für den Bläuepilz, während das Splintholz anfällig für den Splintholzkäfer ist. Das Kernholz ist resistent gegen Holzschutzbehandlung, aber das Splintholz ist permeabel. 

Verarbeitung: Das Holz ist weich, elastisch, biegsam und sehr leicht. Schwindet und wirft sich wenig und lässt sich gut verarbeiten. Gut zu beizen. Verleimung problemlos. Obwohl Werkzeuge nur wenig abgestumpft werden, empfiehlt sich der Einsatz scharfer Klingen mit reduziertem Anstellwinkel. Lässt sich leicht nageln, bietet aber schlechten Halt. Muss vor einer Oberflächenbehandlung leicht verfüllt werden. 

Verwendung: Sperrholz, Furniere, Flugzeugbau, Kisten, Innenausbau, Außenbau, Musikinstrumente, Modellbau 

Raumgewicht: 0,35 - 0,50 

Zugfestigkeit: 45 - 52 N/mm²

Druckfestigkeit: 26 - 42 N/mm²

Biegefestigkeit: 51 - 72 N/mm²

Härte nach Brinell 12% Feuchtigkeit: H BII = 37 - 41, H BI = 17 - 21 N/mm²

Andere regionale Bezeichnungen: Arere, Ayous, Obeche, Sam, Samba, Wawa


zurück