Luxen Berlage GbR


Bau- und Möbeltischlerei
 

Amerikanisches Mahagoni

Botanischer Name: Swietenia Spp.

Botanische Familie: Meliaceae

Vorkommen Kommerzielles Schnittholz stammt aus dem Süden Mexikos, entlang der Atlantikküste von Belize bis Panama, aus Kolumbien und Venezuela, Peru, Bolivien und Brasilien.

Im- und Export sind nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen genehmigungspflichtig.

Erscheinungsbild: Das Splintholz ist gelblichweiß und das Kernholz variiert von Blaßrot bis Dunkelrotbraun bei schwerem Holz. Es ist meist geradfaserig mit einer mittelfeinen bis mittelgroben und gleichförmigen Textur.

Eigenschaften: Darrdichte liegt bei 540 kg/m3. Kann schnell luft- oder kammergetrocknet werden, ohne zu werfen oder zu reißen. Arbeitet nicht und verfügt über geringe Biegefestigkeit, sehr geringe Tragfähigkeit und Schlagfestigkeit, mittlere Druckfestigkeit und moderate Dampfbiegeeigenschaften.

Verarbeitung: Hervorragend zur manuellen oder maschinellen Verarbeitung geeignet. Gut zu sägen, für das Nageln und Schrauben muß allerdings vorgebohrt werden. Guter Klebehalt und hervorragend für die Oberflächenbehandlung geeignet.

Holzschutz: Anfällig für Schädlinge, alterungsbeständig und extrem resistent gegen Holzschutzbehandlung.

Verwendung: Gehört zu den wertvollsten Hölzern - Gehäuse, Möbel, Paneele, Innenausbau, Außenbau, Bodenbeläge, Schiffbau, Furniere


zurück